Im nächsten Schritt des Behandlungsablaufs erfolgt normaler Weise eine Untersuchung der Kiefer mit Hilfe eines Röntgengeräts.

Dies ist unbedingt erforderlich, damit der Zustand der Zähne, der Knochenstruktur und der Weichteile festgestellt werden kann.

Unsere moderne Röntgentechnik mit Panorama- und digitalen Kleinbildröntgen benötigen ca. 1/100 Strahlendosis im Vergleich zur konventionellen Röntgentechnik. Die Geräte sind nach allen Strahlenschutzauflagen geprüft.